Distanzreiten - 2013

NRW-Meisterschaften

NRW-KM-Ehrung Jugend:
1. Gloy, Christian, Aroyon
2. Gloy, Johanna, El Gabani
3. Gloy, Christian, Dadji

Die ersten drei Plätze der Kilometerwertung der NRW-Meisterschaften im Distanzreiten gingen dieses Jahr an unseren Hof. Johanna erreichte mit El Gabani den 2. Platz, Christian konnte den Erfolg des letzten Jahres wiederholen und machte erneut den 1. Platz.

Endurance by the sea

Veranstaltung: Endurance by the Sea - Katwijk/Wassenaar
Datum: 5. Oktober 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Johanna Gloy El Gabani 44 km 2
Christian Gloy Dadji 44 km 3
Ulla Damerau Silvester 44 km 5
Veronique Schönfeldt Hag Jarim Shah 44 km lahm

Dieses Wochenende waren wir bei Den Haag auf der Endurance by the sea. Gestartet sind wir wie so oft mitten in der Nacht um 3 Uhr, um rechtzeitig zur Voruntersuchung anzukommen. Zum Glück konnten wir dieses Mal den strahlenden Sonnenschein während dem Ritt genießen, ganz im Gegensatz zum letzten Jahr, wo es wie aus Kübeln gegossen hatte. Nachdem alle Pferde durchgecheckt waren, ritten wir im Nebel warm und starteten dann im Massenstart. Der Boden in den Dünen auf dem Weg zum Strand war wie immer sehr tief und anstrengend für die Pferde, aber dafür wurden wir mit viel Spaß am und im Wasser mehr als belohnt. Nachdem nach der ersten Runde Jarim leider lahm war, starteten Johanna und Christian zusammen in die zweite Runde, Ulla startete etwas später. Hier gaben alle noch einmal richtig Gas, Johanna mit El Gabani und Christian mit Dadji hielten lange Zeit die Führung, wurden allerdings auf dem letzten Kilometer noch überholt und somit "nur" Zweite und Dritter! Auch Ulla konnte mit ihrem Silvester den Ritt mit einem überzeugendem fünften Platz abschließen.

Auf unserem Youtube-Kanal könnt ihr nun auch dieses Video finden, das Johanna mit El Gabani und Christian mit Dadji beim Trosspunkt zeigt.

Ginkelse Heide

Veranstaltung: Endurance Ginkelse Heide - Otterlo
Datum: 14. September 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Christian Gloy Dadji 52 km 3
Johanna Gloy El Gabani 52 km 4
Sonja Damerau Silvester 52 km 14
Veronique Schönfeldt Hag Jarim Shah 52 km 15

Auf der diesjährigen Ginkelse Heide Endurance haben unsere Pferde einmal zeigen können, was in ihnen steckt. El Gabani mit Johanna und Aroyon mit Christian machten auf der zweiten Runde über 20 km hinweg einen Schnitt von knapp 22 km/h, und auch Jarim mit Veronique in Begleitung von Silvester mit Sonja konnte sich in der zweiten Runde auf einen Schnitt von über 15 km/h steigern. So hatten wir trotz Regenwetter viel Spaß auf einem kurzen, rasanten Ritt.

Radde-Trail

Veranstaltung: Radde-Trail
Datum: 31. August 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Ulla Damerau Silvester 109 km 9
Christian Gloy Aroyon 109 km 9
Mit dem Radde-Trail wollten Ulla und ich uns dieses mal für die Deutschen Meisterschaften im nächsten Jahr qualifizieren. Früh morgens ging es los, um die lange Strecke zu bewältigen. Der Ritt führte zu einem großen Teil an der Radde entlang, wo wir wirklich sehr auf den Boden achten mussten, der übersäht mit Löchern war. Dafür wurden wir auch mit wunderschönen Landschaften um uns herum belohnt. Nach Abschluss des Rittes hatten wir allerdings einige Kilometer mehr geritten als die anderen Reiter, da wir unterwegs von einem Militärpolizisten aufgehalten wurden, welcher uns nicht die genehmigte Rittstrecke fortsetzen lassen wollten und uns so zu 6 Kilometern Umweg zwang. Doch wir hatten die Strecke geschafft (unsere Pferde waren danach noch absolut munter) und damit waren Aroyon und ich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Da die Strecke letzendlich nur als 109 km gewertet wurde, obwohl 120 km ausgeschrieben waren, war Ulla leider nicht für die Meisterschaften qualifiziert.

Endurance Kootwijkerbroek

Veranstaltung: Endurance Kootwijkerbroek
Datum: 11. August 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Veronique Schönfeldt Hag Jarim Sha 44 km 11
Ulla Damerau Aroyon 44 km Zu spät angeboten

Mercatorritt

Veranstaltung: Mercatorritt
Datum: 06. Juli 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Johanna Gloy El Gabani 81 km 6
Sonja Damerau Piebie 81 km 6
Eva Reichwein Argus 81 km 6
Veronique Schönfeldt Dadji 81 km 6
Elke Barion Gitana 28 km LK 3
Inga van Brug Diabolo Fancys Indian Boy 28 km LK 3
Klemens Jansen Aroyon 28 km LK 3
Caroline Paulick Silvester 28 km LK 3

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch einige unserer Reiter auf unserem eigenen Distanzritt starten zu lassen. So konnten hier auch besonders Distanzneulinge auch mal in das Distanzreiten hineinschnuppern.

Kreuzrather Landritt

Veranstaltung: Kreuzrather Landritt
Datum: 15. Juni 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Ulla Damerau Silvester 87 km 4
Christian Gloy Aroyon 87 km 4
Nadine Janßen Khalua 48 km 11

Auf dem Kreuzrather Landritt durfte Aroyon mit seinem ersten langen Distanzritt unter Beweis stellen, dass er eine Karriere als Distanzpferd vor sich hat, und wurde dabei vom erfahrenen Distanzler Silvester und von Khalua begleitet. Auf der Strecke konnten die Reiter Christian, Ulla und Nadine dadurch, dass der Ritt um Kreuzrath herum stattfand, ihren Heimvorteil ausnutzen und mussten auf dem Kartenritt kaum Karte lesen. Die drei Pferde und ihre Reiter meisterten den Ritt auch mit einigen Komplikationen hervorragend: Obwohl Silvester unterwegs im tiefen Schlamm des Schinvelder Bossens ein Eisen verlor und Ulla mangels Schmied selbst Hand an seinen Huf anlegen musste, konnte das Team sich gegen die Konkurrenz behaupten und erreichte schließlich noch einen vierten Platz in der Wertung.
Nadine musste den Ritt mit Khalua aufgrund von Knieproblemen bereits bei 48 km in der Wertung beenden.

Deutsche Meisterschaften

Veranstaltung: Deutsche Meisterschaften 2013 - Glien Endurance
Datum: 1. Juni 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Christian Gloy Dadji DM-J-YR 121 km lahm

Nachdem Christian sich mit Dadji für die Deutschen Meisterschaften der Junioren qualifiziert hatte, ging es nun für die beiden und die Trosser Ulla, Monika und Wolfgang auf nach Glien bei Berlin. Damit Dadji Zeit hatte, sich für den Ritt am Samstag nach der langen Fahrt zu erholen, sind wir schon am Donnerstag gefahren. Dadji genoss die Zeit auf einer saftigen, grünen Wiese, und wir hatten Zeit genug uns auf den Ritt vorzubereiten, die Trosspunkte abzufahren und ins Navi einzuspeichern.
So war Dadji am Tag der Meisterschaften in top Form und er und Christian ritten im vorderen Feld der Reiter mit. Trotz schlechter Wetterbedingungen und daraus resultierend einem schwierigen Boden, der ohnehin schon nicht sehr einfach war, meisterte Dadji Runde um Runde und hielt sich auf dem fünften Platz. In den ersten Pausen konnte er mit Bestbewertungen bei den Tierärzten überzeugen.
Leider hat sich Dadji in der vorletzten Runde vor einem heranstürmenden Hund erschrocken und vertreten. Ein Hufeisen ging bei oder nach dieser Aktion verloren und daher lahmte Dadji danach leicht, aber die beiden hatten einen schönen Ritt von über 90 km im Berliner Umfeld. Wir hatten ein schönes Wochenende, wenn auch teilweise mit fließendem Wasser an Stellen, wo man das nicht wünschte, aber die Stimmung war rundum gut, das Team funktionnierte prima und das Ausscheiden war Pech, das mit vielen weiteren Teilnehmern geteil wurde - die Streckenverhältnisse waren aufgrund des Wetters teilweise recht schwierig.

Die Hölle von Eisborn

Veranstaltung: Pfingst-Distanzritt Eisborn
Datum: 19. Mai 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Ulla Damerau Silvester 52 km 4
Sonja Damerau Piebie 52 km 5

Maaswald Tour

Veranstaltung: Maaswald Tour
Datum: 11. Mai 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Veronique Schönfeldt Argus 42 km 9
Ulla Damerau Aroyon 42 km 9
Christian Gloy Dadji 74 km 1

Bei der diesjährigen Maaswald-Tour brachten wir gleich 3 Pferde an den Start, die bei schönem, von einer kurzen Regenphase unterbrochenem Wetter gut gelaunt die Distanzen bestritten. Trosser und Reiter konnten sich über von Erfolg gekrönte Ritte freuen. Aroyon mit Ulla und Argus mit Veronique erreichten trotz Problemen bei der Streckenfindung gemeinsam jeweils den neunten Platz des KDR über 42 km und landeten damit im vorderen Drittel der Reiter, Dadji konnte mit Christian den ersten Platz des MDR über 74 km ergattern.

Endurance Kootwijkerbroek

Veranstaltung: Endurance Kootwijkerbroek
Datum: 24. März 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Ulla Damerau Silvester 44 km 17
Christian Gloy Aroyon 44 km 18

Mein Schimmel Silvester bestritt heute in Kootwijkerbroek in den Niederlanden, nach langer Verletzungspause und ohne viel Training sein Comeback über 44 km. Munter und gutgelaunt lief er mit seinem Kumpel Aroyon, der seinen zweiten Distanzritt, diesmal mit Christian Gloy, bestritt, dem Ziel entgegen. Auch bei der Nachuntersuchung machten beide einen guten Eindruck, so hoffen wir auf weitere schöne Ritte, bei hoffentlich nicht mehr so sibirischen Temperaturen und Windgeschwindigkeiten, die nicht mehr gemütlich waren!

Jahresauftakt

Veranstaltung: Euregio Endurance Ysselsteyn
Datum: 9. März 2013

Reiter Pferd Distanz Platz
Ulla Damerau Aroyon 41 km 3
Veronique Schönfeldt Hag Jarim Shah 41 km lahm

Die Saison hat begonnen, mit 41 km die vor uns lagen sind wir an den Start gegangen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten schon zu Hause und Nervosität bei mir selber (Veronique) lief der Ritt nach den ersten Kilometern sehr gut. Leider durfte Jarim in der zweiten Runde nicht mehr starten, da er lahmte. Aroyon und Ulla sind die letzten 20 km allein auf die Strecke gegangen und schlugen sich bei Dauerregen und eisiger Kälte hervorragend und es kam ein 3. Platz dabei raus. Es war ein toller Tag, trotz des Wetters.
Impressum | Links | Gästebuch | Flyer