Voltigieren - 2006

Voltigiertag

Datum: 1. Mai 2006

Am 01. Mai 2006 veranstalteten der Verein "Pferdefreunde Kreuzrath" mit dem Kreisverband der Reit- und Fahrvereine auf dem Reitgelände "Het Rijpaard" in Schinveld einen Voltigiertag, zu dem alle Voltigiergruppen des Kreises Heinsberg eingeladen waren.
Den Auftakt der Darbietungen bildeten die Jüngsten, "Nadines Minis", (Alina Schornstein, Marie Franken, Lena Erkens und Anna Stegemann) aus Kreuzrath, die im rosa "BarbieOutfit" ihre Künste auf dem ebenfalls Barbie-rosa geschmückten Pferd "Beauty" präsentierten.
Danach zeigten die Teilnehmer/innen der Mannschaften aus Erkelenz, Geilenkirchen und Kreuzrath ihre Pflichtübungen vor den kritischen Augen der Richterin Frau Dagmar Häuser, die anschließend das sogenannte "Wort zum Sonntag" sprach. Jeder Reiter, jede Reiterin, aber auch die Longenführerinnen erfuhren, was gut war, aber auch was es noch an Technik, Haltung, Körperspannung, Sitz oder Longenführung zu verbessern gilt.

Die Teilnehmer/innen im Einzelnen:
Geilenkirchen: Christina Wenzel, Caroline Erdweg, Julia Schlicher, Nadja Dusba, Sarah Evertz, Janine Dohmen, Philipp Erdweg, Bernadette von Tongelen, Alice Dohmen; Denise Zeyen, Cora Blomberg, Cheyenne Kastens, Anna Derichs, Maren Roskamp, Nadine Beier, Lisa Schaffrath, Sara Heldbrandt, Anna Gierke; Longenführerinnen: Silke Erdweg; Gabi Linzen; Pferde Chianti und Winnetou.
Erkelenz: Anna Geks, Marvin Söntgen, Kiara Wittwer, Inken von der Recke, Jan Geks, Saskia Königs, Laura Steffens, Gwendolyne Wortmann; Lea Söntgen, Maren Hauptmanns, Annika Küppers, Simon Heinen, Annika Zieten, Sina Söntgen, Pia von der Recke, Annika Paepke; Longenführerin: Carla Hanßen, Helferin: Ulrike Schmitz; Pferd: Fousché.
Kreuzrath: Kim Damerau, Alina Halcour, Svenja Mevissen, Natascha Jansen, Katharina Esser, Mandy Emonds, Denise Gobbers, Anna Franken, Jessica Barion, Marie Perri, Laura Kolf, Monique Thissen, Paula Nehm, Michelle Gobbers, Lea Errens, Nina Balzer, Maren Jansen, Jule Hagen, Madita Plohmann, Ira Lennartz, Leila Rezazadeh; Longenführerinnen: Nadine Laugs, Sonja Damerau, Careen Rezazadeh; Helferinnen: Jessica Barion, Kim Damerau; Pferde: Gipsy, Beauty.

Highlights der Veranstaltung waren die Galoppgruppen Kreuzrath und Geilenkirchen I, deren Voltigierer und Voltigiererinnen mit herausragenden Leistungen Richterin und Zuschauern imponierten.
Zum Schluss stellten Kim Damerau und Natascha Jansen, Mandy Emonds und Katharina Esser sowie Alina Halcour und Anna Franken jeweils Doppelküren mit atemberaubenden Übungen vor und ernteten viel Beifall.
Als Ausklang wurden jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht.
Damit ging ein gelungener Tag für Veranstalter, Zuschauer und Aktive zu Ende. Alle waren sich einig, diese Veranstaltung im nächsten Jahr zu wiederholen.

Voltigierturnier und -gruppentreffen des Reitervereins Gladbeck e. V.

Datum: 9. / 10. September 2006

Gelungene Tage für die Voltigierer aus Kreuzrath waren der 9. und 10. September 2006 in Gladbeck. Am 9. starteten die Doppel- und Einzelvoltigierer. Angeregt wurden sie vor einem Jahr auf einem Turnier, ebenfalls in Gladbeck. Damals war die Angst noch recht groß: das Niveau war hoch – ob man da mithalten kann? Oh ja, wir können. Dank Alina, Anna, Katharina und Mandy waren uns Platz 1 und 2 im Doppelvoltigieren sicher. Hätte Kims Partnerin Natascha Zeit gehabt, wären bestimmt die ersten drei Plätze nach Kreuzrath gegangen. So startete Kim – auch für sie überraschend – als Einzelvoltigiererin und erzielte einen beachtlichen 6. Platz (bei der Konkurrenz – alle Achtung Kim!). Am Nachmittag waren die Jüngeren in einer Schritt-Gruppe dran und auch sie waren erfolgreich – Platz 4! Hier wurde nicht nur voltigiererisches Können, sondern auch Geschicklichkeit gefragt – vom Pferd aus Sandsäckchen in Houla-Houp-Reifen werfen und dabei von allen angestarrt werden, ist bestimmt nicht leicht!
Am Sonntag, den 10.9., startete dann unsere D-Mannschaft und erfüllte auch hier unsere Erwartungen vollständig. Ein sehr guter zweiter Platz kam unter dem Strich heraus und unser altbewährtes Voltigierpferd "Gipsy", unsere alte Dame, konnte sich ein riesiges Lob abholen.
Unser Fazit: Kreuzrather Voltis sahnten Platz 1-4 in Westfalen ab!
Übrigens, wer voltigieren einmal ausprobieren will: Schnuppervoltigieren findet im Rahmen des Tages der offenen Tür auf "Ullas Reiterhof" am 2. Oktober von 15-18 Uhr statt.
Vielleicht findet sich ja noch mehr Nachwuchs für die nächste Turniersaison. Auch dieses Jahr ist für uns noch nicht beendet, mehrere Turniere stehen für die Voltigierabteilung noch an!
Impressum | Links | Gästebuch | Flyer