Voltigieren - 2008

Voltinachmittag

Datum: 27. Oktober 2008

Auch wenn es "nur" unter uns ist, die Anspannung steht den Ausbildern im Gesicht geschrieben!
Aber keiner brauchte sich Sorgen machen, nicht nur der Wettergott meinte es gut mit aus, auch die Voltis zeigten sich super.

Hier Elkes Gruppe.




Richtig gut geschmeckt hat der gestiftete Kuchen auch, man sieht es, oder?







Die Konzentration hielt bis zum letzten Augenblick, auch Doppelübungen waren kein Problem.

Am Rande des Geschehens: Ira mit unserem Chefhund Zora




Die nächste Gruppe von Natascha Jansen und Kim Damerau. Hier schon alle in Turnieranzügen! Kein Wunder, denn es kam der erste Aufsprung im Galopp.

In der Folge sahen wir noch eine Menge Galoppübungen, die wir von dieser Gruppe noch nie gesehen hatten.




Rot-schwarz bedeutet: Jetzt kommt Sonjas Gruppe! Hier sind unsere Erwartungen schon ziemlich hoch.








Aber sie wurden auch nicht enttäuscht. Weder in der Galopp-Pflicht, noch in spektakulären Dreierübungen im Schritt, wo manchem schon der Atem stockte.








So, sagte Fabi bei ablongieren, jetzt zeige ich euch mal wie schnell ich sein kann.

Kein Problem, meinten die Voltis, wir kriegen dich!





Kürübung im Schritt

Schwierige Abgänge

Anstrengung und Konzentration von Natascha





Kopfüber geht es auch

Spannung und Streckung







Absolute Biegung und Mut

Kürübungen im Galopp mit Kim und Vivien





Zum Abschluss gab es kleine Geschenke und vor allen Dingen fröhliche Gesichter.
An den schwarzen Pullis erkennt ihr die Ausbilder.






Auf so ein buntes Bild aus den eigenen Reihen ist wohl jeder Reiterverein stolz!
Impressum | Links | Gästebuch | Flyer