Galerie - Bodenarbeitskurs

Morgens früh trafen wir uns zu acht in Ullas Reiterstübchen, zunächst zur Theorie, während die Pferde noch gemütlich frühstücken durften. Von Sinn und Zweck der Bodenarbeit ging es über die Ausrüstung, Führtraining, Trails und Spiele zu dem Thema, das schon lange als eigentliches Thema kursierte: Zirkuslektionen, wie Kompliment, Bergziege und Liegen. Jeder war gespannt, ob denn "sein" Pferd auch bereit ist, sich zu verbeugen.

Die Pferde wurden geholt und zunächst wurde das Führen, Richtungswechseln, Halten und Rückwärtsrichten geübt. Dann kam zur Vorbereitung auf die Zirkuslektionen das Stillstehen ohne Führer, Beine heben und "rückwärts denken". Wir lernten, dass die Gerte "in die Beine beißt", insbesondere Diabolo war sehr sensibel und musste erst einmal durch Abstreichen mit der Gerte desensibilisiert werden.

Bevor wir mit dem Kompliment anfingen, hat uns Jarim erst einmal gezeigt, was er in den vergangenen drei Wochen gelernt hatte: Kompliment, Hinlegen, Aufstehen mit einem Reiter und anschließend ist er mit Franzi auf dem Rücken auch wieder ins Kompliment heruntergegangen. Und das Ganze absolut gelassen.




Çava startete und machte seine Sache auf Anhieb recht gut.






Candy übte Plié und Kompliment.






Sehr beweglich war Kiowa, der lieber die Nase als das Bein auf den Boden bringen wollte und uns allen seine Meinung kundtat.





Diabolo machte anfangs noch ganz gut mit, wollte dann aber doch mal testen, ob er nicht stärker als Ulla wäre.





Carlito war recht brav bei der Sache...





...ebenfalls Rociana, die noch Extra-Dehnübungen machen durfte.





Der Kleinste in der Truppe, Nico, beherrschte das Kompliment perfekt, so dass die Verlockung groß war, auch das Liegen zu versuchen, aber Nico ließ sich auch durch intensives Füttern und Schieben nicht überreden.




Während ein Teil arbeitete, ruhte sich der andere Teil aus.






Nachdem Peter die Pferde bearbeitet hatte, durften zumindest Gabani und Sunny auch noch zeigen, was sie können.


Der Kurs hat uns allen viel Spaß gemacht und bestimmt werden wir gerne immer wieder einmal üben, nicht nur das Kompliment, aber das wird wahrscheinlich meist dabei sein.

Dir, liebe Ulla, ein dickes Kompliment für den Kurs.

Eure Monika
Impressum | Links | Gästebuch | Flyer